Kategorie: Technik News

CES 2018: Samsung zeigt Riesen Fernseher

Samsung hat an der CES 2018, der grössten Technik Messe der Welt in Las Vegas einen Riesen Fernseher vorgestellt. Tatsächlich füllt „The Wall“ ganze Wände. Den der grosse Fernseher ist mit einer Bildschirmdiagonale von 3,7 Metern ausgestattet. Es sind 146 Zoll gross.  8 K Auflösung.

Zudem ist im Fernseher Bixby vorhanden, den Sprachassistent von Samsung. Dies soll eine einfachere Interaktion zwischen TV und Nutzer ermöglichen. Es ist auch der erste Fernseher überhaupt der aus einem modularen Design besteht. Das heisst: Er ist aus Panels in der Grösse von Smartphones gebaut. So soll in Zukunft mehr individuelle Konfigurationen möglich sein.

Ich finde den Fernseher sehr interessant, doch ich denke in der 3 1/2 Zimmer Wohnung würde da definitiv der Platz fehlen 😉

Weltpilot’s Wochenrückblick KW 01/2018

Es ist endlich wieder soweit: Der Weltpilot’s Wochenrückblick ist zurück. Ich werde hier in diesem Beitrag, immer Sonntags die Top Themen der Woche veröffentlichen. In erster Linie aus der Technik Welt :). zudem werden beliebte Beiträge hier vom Blog veröffentlicht, der Tweet der Woche und ein Schlusswort, Video oder auch Zitat.

Ich werde mich in diesem Jahr auch im Bereich Podcast versuchen. Wie genau weiss ich aktuell selbst noch nicht. Eine Idee wäre den Wochenrückblick als Podcast zu veröffentlichen. Mal schauen 🙂

Links:

Top Beiträge hier auf dem Blog:

  1. Voting für den #Geektalk Daily (Publikumspreis 2018). Link zum Beitrag
  2. Vielen Dank für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Link zum Beitrag
  3. Der gefährlichste Schulweg der Welt. Link zum Beitrag
  4. Hallo 2018. Link zum Beitrag
  5. Lindt Hello Werbung mit Lindsey Stirling. Link zum Beitrag

Tweet der Woche:

Und zum Schluss noch dies:

Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn ein Moskito im Zimmer ist.
– Dalai Lama

Von drüben bei Facebook 😉

Apple Watch Series 3, DER Testbericht

Apple Watch Series 3 GPS

Seit ein paar Wochen schon bin ich neben meinem iPhone 8 Plus (hier gehts zum Testbericht) auch mit einer Apple Watch Series 3 unterwegs. Diese wird nun getestet!

Neu in der Series 3 ist auf dem ersten Blick ein roter Punkt den man an der digitalen Krone erkennen kann. Dieser Punkt weisst darauf hin das die Apple Watch Series 3 LTE hat. Ich habe aber die Version ohne LTE zuhause.

Ein kurzes unboxing Video zur Apple Watch habe ich bereits veröffentlicht:

 

Die Apple Watch verkauft sich mittlerweile besser als andere bekannte Uhrenhersteller weltweit. Schätzungsweise wurden bereits über 15 Millionen Apple Watches verkauft. In der Uhr ist ein Prozessor (S3) eingebaut der deutlich schneller läuft als sein Vorgänger. Die Sensoren unterhalb der Uhr messen unter anderem die Herzfrequenz.

Eine weitere grosse Neuheit der Series 3 ist die „Siri spricht“ Funktion. Neu wird man nicht nur mit Text von Siri informiert sondern auch mit Sprache, wie beim iPhone. Dies funktioniert bei mir super. Einkaufen mit der Bring! App auf der Watch, grosses Kino.

Ich finde die Apple Watch Series 3 super. Ich war auch schon für kurze Zeit mit der Series 2 unterwegs. Habe diese aber nicht mehr, da ich die Watch auf der Arbeit nicht anziehen kann wegen der Gefahr das das Display kaputt geht. Gebe nun aber der Series 3 eine Chance. Denn genial ist die Apple Watch auf jeden Fall. Nachrichten lesen und verschicken.Aktivitäten aufzeichnen beim Sport. Anrufe entgegen nehmen. Einkaufslisten abrufen und Pokémon Go checken, und vieles mehr ist möglich. Macht einfach Spass.

Wie schaut es bei mir mit der Akkulaufzeit aus? Meine Apple Watch läuft rund 2 Tage. Danach muss ich sie aufladen. Ich habe aber das Display deaktiviert. Das heisst man kann es einschalten so das es jedes Mal wenn ich mit meinem Handgelenk nach oben schaue Richtung Kopf es angeht. Da ich mich oft bewege habe ich diese Funktion deaktiviert und kann so Akku sparen. Ich muss einfach die digitale Krone drücken auf der Seite der Watch und schon geht das Display an. Ich habe die 38 mm Version und bin sehr zufrieden mit der Grösse der Watch. Die Ladezeit auf 100% sind ca. 2 Stunden.

Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meine Apple Watch Series 3. Ich konnte die LTE Version nicht testen und darum dazu hier auch nichts grossartiges schreiben. Mein Anbieter bietet mir aktuell keine eSIM für die Apple Watch ob da noch was kommt?! Wir werden sehen 🙂 Die Series 3 lohnt sich auf jeden Fall, denn es gibt viel neues zu entdecken. Die Watch ist für mich ein nice to have und nicht ein must have. Doch mitlerweillen schwer wegzudenken.

Je nach Version kostet die Apple Watch Series 3 369 sFr. und die LTE Version 449 sFr. Weitere Infos auf der Apple Webseite.

 

 

Gratis Power Bank fürs iPhone erhalten

Bildschirmfoto 2016-08-06 um 19.55.01

 

Power Bank sind sehr praktisch für Pendler wie mich. Man kennt die Situation: Du bist im Zug unterwegs machst irgendwas an deinem Smartphone und merkst das du nur noch wenig Akku hast. Da hilft einem eine Power Bank sehr weiter.

Dank einer Facebook Aktion von Data Quest habe ich so eine Gratis erhalten. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Data Quest! Das einzige was ich machen musste ist mit der Pokémon Go App ein Pokémon zu fangen in der Filiale von Data Quest.

Aktuell gibt es bei Data Quest 20% auf alle Power Bank. Der Link dazu findet ihr hier. Zugreifen lohnt sich auf jeden Fall.

Bildschirmfoto 2016-08-06 um 19.51.19

Foto von dataquest.ch