Streetparade/Energy 11 Review

Am Samstag war es endlich soweit: Die Streetparade 2011. Ich fuhr so gegen 15 Uhr mit dem Zug Richtung Zürich. So gegen 16:30 Uhr war ich an der Ziellinie der Streetparade und sah und hörte das „Love Mobile“ Nr.1 an mir vorbei fahren. War also ein perfekter Zeitpunkt wo ich in Zürich eintraff ;). Sogar das Wetter spielte in diesem Jahre mit. Gegen 20 Uhr ging ich dann Richtung Zürcher Hallenstadion an die Energy 11. Doch vorher ging ich noch kurz was essen und trinken (muss ja auch sein :D). Nach dem essen ging ich gestärkt an die Party. Als ich im Hallenstadion ankam spielte gerade Sebastian Ingrossso. Danach spielte von 23:15 bis 1:15 Uhr David Guetta und legte eine sensationelle Show hin. 15`000 Leute waren begeistert von der Show. Als dann Armin van Buuren die Bühne betritt, konnte das Publikum nicht mehr gestoppt werden. Die Stimmung/Atmosphäre war super. So gegen 5:15 Uhr gings dann mit dem ersten Zug wieder Richtung Bern.

Fazit: top Stimmung, DJ`s waren super = Ein gelungener Abend 🙂

Hier noch ein offizieller Trailer der Streetparade:

 

Meine Philosophie ist Freundlichkeit (Dalai Lama).

Auch zu finden bei Twitter und Facebook.

Schreibe einen Kommentar