Coop ab heute aktiv auf Twitter #MeinCoop

  
Die Detailhändlerin Coop ist seit heute aktiv bei Twitter vertreten (siehe Tweet). Vorher wurde über die letzten Jahre „nur“ Beiträge via Facebook geteilt. Nun ist ein Twitter Team von Coop zur Stelle wo sich aktiv um die Fragen der Kundschaft kümmert.

Unter dem Hashtag #MeinCoop lassen sich Fragen beantworten. 

Coop es macht Spass!

Ich finde es selber super das Coop nun aktiv bei Twitter ist. Nicht nur weil ich gerne Nachrichten und News bei Twitter lese, sondern weil ich auch seit nun 11 Jahren bei Coop gerne arbeite. Es wäre interessant dem Twitter Team mal live bei der Arbeit zuzusehen und hier auf dem Blog darüber zu berichten 😉
Folgt am besten Coop über diesen Link bei Twitter.

„No Poo“ Trend – Haare nicht mehr waschen

  
Für die meisten Menschen ist es das normalste auf der Welt und gehört zum täglichen Tagesablauf: Haare waschen.

Doch ein neuer Trend aus den USA setzt auf Haare waschen ohne Shampoo. Anstelle Shampoo nimmt man zum Beispiel Lavaerde, Haarwaschseife oder Backpulver. 

Bekannt wurde es durch verschiedene Blogger wie Shirley oder auch auf diesem Blog. Sogar Stars wie Jessica Simpson und Prinz Harry setzten laut dieser Webseite auf „no poo“.

In der Schweiz sah ich auch schon paar Personen und weiss von verschiedenen Blogs wer so mitmacht.

Ich persönlich finde es eine interessante Geschichte aber es austesten werde ich es aktuell nicht. Finde es auf jeden Fall toll und auch die Vorher/Nachher Bilder sehen gut aus, hier Beispiele. 

Bin auf jeden Fall auch gespannt wie sich der Trend entwickeln wird in Zukunft.

Ja ich will…

  
keine Werbeanrufe mehr erhalten. 

Wer kennt das nicht: Man sitzt gemütlich zuhause oder ist irgendwo unterwegs und es ruft irgend ein Vertreter auf euer Smartphone oder Festnetz an. Ihr erklärt dieser Person das ihr nichts kaufen wollt, doch alles nützt nichts und der Verkäufer spricht einfach weiter. 

Vor paar Jahren rief mal jemand bei mir an der aus Portugal war. Er wollte mir ein Ganzes Palette Wein verkaufen. Es ist schon alles parat sagte er und meine Wohnadresse stimmte sogar. Nach einer längeren Diskussion mit dem Verkäufer legte ich das Telefon einfach aus. In den nächsten paar Wochen hoffte ich einfach das ich kein Wein per Post bekam. Ich hatte Glück es wurde nie Wein geliefert.

Ich habe mich auch bisschen umgehört wie Menschen in meinem Umfeld mit solchen Werbeanrufen umgehen. Manche reden mit den Verkäufern, manche legen das Telefon sofort auf und wiederum andere legen das Telefon auf den Tisch und warten ca. 30 Minuten bis der Verkäufer von alleine auflegt.

Ich verstehe ja die Telefonverkäufer, den es ist ja ihr Beruf und Sie geben sich auch wirklich Mühe! 

Snapchat – Für Anfänger nicht einfach

   

 So nun will ich mich bisschen zum Thema Snapchat austoben. 

Schon seit längerer Zeit bin ich mal mehr, mal weniger aktiv auf diesem Sozialen Netzwerk. Am Anfang hatte ich Mühe mich zurecht zu finden. Man startet die App und es erscheint direkt der Fotomodus. Auf den ersten Blick sieht man kein Menü, nichts. Nach ein bisschen Suchen und Üben weiss man doch wie Snapchat funktioniert. 
Für mich macht Snapchat Spass. Es ist interessant Fotos aus dem Leben anderer zu sehen. 

Auch viele Stars, Blogger und YouTube Vlogger sind immer mehr aktiv auf der App. So sieht man Fotos und Videos aus ihrem Leben.

Für mich ist Snapchat nicht meine Lieblings- Social Media App aber ich schaue immer wieder regelmässig bei der App vorbei und freue mich an neuen Fotos und Videos. 

Seite 20 von 111« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »