[Info] Fakemeldung bei Facebook: Aufgrund der neuen AGB´s in Facebook widerspreche ich…

Aus aktuellen Anlass schreibe ich heute einen Beitrag zu Facebook. Denn im Moment treibt mal wieder eine Fakemeldung durch das geliebte Soziale Netzwerk.

Die Benutzer beschweren sich damit über die die bereits im Juni 2012 geänderten Facebook AGB. Ich möchte als erstes sagen das solche Statusbeiträge, privat Nachrichten usw. die Nutzer NICHT von den AGB’s von Facebook befreien werden.

Im aktuellen Fall handelt es sich um folgenden Text:

Aufgrund der neuen AGB´s in Facebook widerspreche ich hiermit der kommerziellen Nutzung meiner persönlichen Daten (Texte, Fotos, persönliche Bilder, persönliche Daten)

gemäß BDSG. Das Copyright meiner Profilbilder liegt ausschließlich bei mir . Die kommerzielle Nutzung bedarf meiner schriftlichen Zustimmung.

Because of the new terms of Use on Facebook I disagree with this , the commercial use of my personal information

(text , photos, personal images, personal data) according to BDSG. The copyright of my profile belongs exclusiv.

Auch das „Teilen“ dieses Beitrages macht überhaupt kein Sinn:

Aufgrund der neuen AGB´s in Facebook widerspreche ich hiermit der kommerziellen Nutzung meiner persönlichen Daten (Texte, Fotos, persönliche Bilder, persönliche Daten)

gemäß BDSG. Das Copyright meiner Profilbilder liegt ausschließlich bei mir . Die kommerzielle Nutzung bedarf meiner schriftlichen Zustimmung.

Hier ein Auszug vom Regelwerk von Facebook (Punkt 14.6):

  1. Deine weitere Nutzung von Facebook nach Änderungen an unseren Bedingungen bedeutet gleichzeitig dein Akzeptieren unserer geänderten Bedingungen.

 

Fakt ist: Solche Statusbeiträge bringen und ändern gar nichts an den AGB von Facebook.

Meine Philosophie ist Freundlichkeit (Dalai Lama). Auch zu finden bei Twitter und Facebook.

0 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Weltpilot’s Wochenrückblick KW 46/2012 | Weltpilot`s Blog

Schreibe einen Kommentar