Social Media Frühlingsputz

Aktuell ist ja wieder Zeit das man zuhause den Frühlingsputz macht. Ich habe dies in dieser Woche erledigt, habe gerade Urlaub. Auch im Internet kann man ein Frühlingsputz machen. Wie das geht will ich euch hier im Beitrag zeigen.

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 10.13.41

Facebook

Schaut bei Facebook mal bei den Einstellungen vorbei, dort geht ihr unter Apps. Hier könnt ihr sehen mit welchen Anwendungen und Apps Facebook bei euch verbunden ist. Entfernt doch Anwendungen welche ihr nicht mehr braucht!

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 10.15.47

Twitter

Auch bei Twitter kann man schauen welche Apps bei euch verbunden sind. Geht da am besten über die Einstellungen, danach in den Bereich Apps. Raus mit denen ihr nicht mehr braucht.

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 10.19.32

Instagram

Bei Instagram könnt ihr gemütlich die Anwendungen im Webbrowser ändern. Das geht über euer Profil, Einstellungen. Dort findet ihr den Menüpunkt Autorisierte Anwendungen. Ändert auch dort alle Anwendungen welche ihr nicht braucht!

Ihr seht es geht ganz einfach, um bisschen Ordnung zu schaffen bei den Sozialen Nerzwerken welcher ihr angemeldet seid. Ihr könnt natürlich auch „Freunde“ ausmisten welche ihr nicht mehr braucht. Aber das müsst ihr selber entscheiden! Achja, zum Thema Freunde:

Macht doch Freundeslisten. Das geht bei Facebook ganz einfach und so habt ihr eure Freunde besser im Überblick 😉

Auch bei Twitter kann man ganz einfach Listen erstellen.

Ich hoffe ich habe euch die eine oder andere Idee zeigen können! Nun wünsche ich euch viel Spass beim digitalem Frühlingsputz!

Auf bald euer Weltpilot!

 

 

Meine Philosophie ist Freundlichkeit (Dalai Lama). Auch zu finden bei Twitter und Facebook.

Schreibe einen Kommentar