Schlagwort: Achtung

Infobeitrag – Disney Bilder auf Facebook – Urheberrechtsverletzung

Im Moment gehen folgende Beiträge bei Facebook herum:

Der Plan ist, Facebook mit Disney Bildern zu füllen, um die negativen Posts für einen Tag zu verdrängen. Drücke “gefällt mir” und du bekommst von mir einen Disney Charakter, der mich an dich erinnert.
Du musst dann ein Bild von deinem Charakter mit diesem Text posten, um die Sache weiterzuführen.
Viel Spaß

Der Statusbeitrag sieht so aus:

 

Bildschirmfoto 2014-04-25 um 21.40.24

 

 

Die Idee hinter dieser Aktion ist das alle negativen Beiträge auf Facebook mit Bildern von Disney Figuren verdrängt werden.

Doch die Frage lautet nun wie sieht es mit der Urheberrechtsverletzung der Bilder aus?

Ein Benutzer hat bei Facebook Disney Deutschland angeschrieben und folgende Antwort erhalten:

Diese Aktion ist nicht von uns initiiert, d.h. die Bilder sind von uns auch nicht für eine Nutzung freigegeben.

 

Somit gilt folgendes: Alle Bilder von Disney sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht im Internet veröffentlicht werden.

Dabei spielt es keine Rolle ob:

  • Das Bild selber nachgezeichnet wurde
  • Das Bild über Google gefunden worden ist
  • Das Bild im ganzen oder nur ein kleiner Ausschnitt zu sehen ist
  • Das Bild aus einem Film herauskopiert worden ist

 

Ich schreibe diesen Beitrag im Interesse meiner Freunde drüben auf Facebook und um meine Leser darauf aufmerksam zu machen!

Achtung, WordPress Pishing-Mails sind im Umlauf

Pishing Mails von WordPress

WordPress ist die bekannteste Blogger Software weltweit. Wegen der grossen Beliebtheit der Software tauchen auch immer wieder gewisse Gefahren auf. Vor denen man die Benutzer von WordPress warnen sollte.

Seit ein paar Tagen sind nun Pishing-Mails von WordPress im Umlauf. Diese Absender versuchen an eure Login-Daten zu kommen.

In dem Mail wird vergetäuscht das eure WordPress-Installation ein Fehler beinhaltet und ihr eure Login-Daten angeben solltet. Nur landet ihr nicht auf eurem Server sondern irgendwo anders. Dort werden dann eure Login-Daten abgespeichert.

Wichtig ist bei solchen e-mails das ihr NIE auf Links in der e-mail klickt und auch NIE eure Login-Daten angebt. Ihr könnt auch bei eurem Hostingpartner nachfragen was da genau los ist, er gibt euch sicher gerne Auskunft darüber, auch Tipps zu dem Thema!

Danke an dieser Stelle an Ueli Banholzer der diese Meldung via Facebook und Twitter veröffentlicht hat.