Schlagwort: App

Neues Video online. Audio bloggen mit Anchor App

Ich habe wieder einmal ein neues Video🎥 auf meinen Youtube Channel hochgeladen. Die App wo ich getestet habe heisst Anchor. Es ist eine Art Podcast App. Ich werde darauf ab und zu Sachen aufnehmen, meistens über das Thema Technik📱. Aber alles in unregelmässigen Abständen, und diese dann bei Youtube hochladen.

Ich wünsche euch viel Spass mit dem Video und würde mich über ein Abo von euch freuen 🙂

Whatsapp nicht mehr unterstützt: Auf diesen Geräten soll bald Schluss sein

Ab 2017 soll laut diversen News Seiten und Tech Blogs für folgende Smartphones Whatsapp nicht mehr verfügbar sein:

  • BlackBerry
    Nokia S40
    Nokia Symbian S60
    Android 2.1 und Android 2.2
    Windows Phone 7.1
    iPhone 3GS / iOS 6

Es trifft sozusagen viele ältere Smartphones. Aber egal ob von Apple, Google, Microsoft usw. versucht eure Geräte immer wenn möglich zu aktualisieren. So seit ihr immer up to date und müsst keine Angst haben das Whatsapp bei euch nicht mehr funktionieren wird. Auf allen anderen Geräten läuft Whatsapp ohne Probleme weiter und bleibt auch kostenlos. 

Wer ein neues Smartphone möchte schaut am besten mal bei digitec vorbei.

Pokémon Go ab diesem Wochenende in der Schweiz offiziell im App Store?!

IMG_7849

Der Hype um Pokémon Go ist ja im Moment sehr gross. Ich verfolge seit Tagen die News um die App. Warte aber noch mit downloaden bis es offiziell hier in der Schweiz erscheint. In Deutschland ist es seit paar Tagen erhältlich. Österreich hat es auch noch nicht aktuell.

Geht man den Gerüchten nach im Internet, soll die App an diesem Wochenende veröffentlicht werden. Wann es genau erhältlich ist, ist aktuell nicht bekannt. Eine Zeitung in der Schweiz fragte bei Nintendo nach und die Antwort ist: bald.

Wir dürfen gespannt sein auf die App, autesten werde ich Sie auf jeden Fall. Bericht folgt hier auf dem Blog.

Social Media Frühlingsputz

Aktuell ist ja wieder Zeit das man zuhause den Frühlingsputz macht. Ich habe dies in dieser Woche erledigt, habe gerade Urlaub. Auch im Internet kann man ein Frühlingsputz machen. Wie das geht will ich euch hier im Beitrag zeigen.

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 10.13.41

Facebook

Schaut bei Facebook mal bei den Einstellungen vorbei, dort geht ihr unter Apps. Hier könnt ihr sehen mit welchen Anwendungen und Apps Facebook bei euch verbunden ist. Entfernt doch Anwendungen welche ihr nicht mehr braucht!

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 10.15.47

Twitter

Auch bei Twitter kann man schauen welche Apps bei euch verbunden sind. Geht da am besten über die Einstellungen, danach in den Bereich Apps. Raus mit denen ihr nicht mehr braucht.

Bildschirmfoto 2016-05-12 um 10.19.32

Instagram

Bei Instagram könnt ihr gemütlich die Anwendungen im Webbrowser ändern. Das geht über euer Profil, Einstellungen. Dort findet ihr den Menüpunkt Autorisierte Anwendungen. Ändert auch dort alle Anwendungen welche ihr nicht braucht!

Ihr seht es geht ganz einfach, um bisschen Ordnung zu schaffen bei den Sozialen Nerzwerken welcher ihr angemeldet seid. Ihr könnt natürlich auch „Freunde“ ausmisten welche ihr nicht mehr braucht. Aber das müsst ihr selber entscheiden! Achja, zum Thema Freunde:

Macht doch Freundeslisten. Das geht bei Facebook ganz einfach und so habt ihr eure Freunde besser im Überblick 😉

Auch bei Twitter kann man ganz einfach Listen erstellen.

Ich hoffe ich habe euch die eine oder andere Idee zeigen können! Nun wünsche ich euch viel Spass beim digitalem Frühlingsputz!

Auf bald euer Weltpilot!