Schlagwort: Blogger

Apple Watch Series 3, DER Testbericht

Apple Watch Series 3 GPS

Seit ein paar Wochen schon bin ich neben meinem iPhone 8 Plus (hier gehts zum Testbericht) auch mit einer Apple Watch Series 3 unterwegs. Diese wird nun getestet!

Neu in der Series 3 ist auf dem ersten Blick ein roter Punkt den man an der digitalen Krone erkennen kann. Dieser Punkt weisst darauf hin das die Apple Watch Series 3 LTE hat. Ich habe aber die Version ohne LTE zuhause.

Ein kurzes unboxing Video zur Apple Watch habe ich bereits veröffentlicht:

 

Die Apple Watch verkauft sich mittlerweile besser als andere bekannte Uhrenhersteller weltweit. Schätzungsweise wurden bereits über 15 Millionen Apple Watches verkauft. In der Uhr ist ein Prozessor (S3) eingebaut der deutlich schneller läuft als sein Vorgänger. Die Sensoren unterhalb der Uhr messen unter anderem die Herzfrequenz.

Eine weitere grosse Neuheit der Series 3 ist die „Siri spricht“ Funktion. Neu wird man nicht nur mit Text von Siri informiert sondern auch mit Sprache, wie beim iPhone. Dies funktioniert bei mir super. Einkaufen mit der Bring! App auf der Watch, grosses Kino.

Ich finde die Apple Watch Series 3 super. Ich war auch schon für kurze Zeit mit der Series 2 unterwegs. Habe diese aber nicht mehr, da ich die Watch auf der Arbeit nicht anziehen kann wegen der Gefahr das das Display kaputt geht. Gebe nun aber der Series 3 eine Chance. Denn genial ist die Apple Watch auf jeden Fall. Nachrichten lesen und verschicken.Aktivitäten aufzeichnen beim Sport. Anrufe entgegen nehmen. Einkaufslisten abrufen und Pokémon Go checken, und vieles mehr ist möglich. Macht einfach Spass.

Wie schaut es bei mir mit der Akkulaufzeit aus? Meine Apple Watch läuft rund 2 Tage. Danach muss ich sie aufladen. Ich habe aber das Display deaktiviert. Das heisst man kann es einschalten so das es jedes Mal wenn ich mit meinem Handgelenk nach oben schaue Richtung Kopf es angeht. Da ich mich oft bewege habe ich diese Funktion deaktiviert und kann so Akku sparen. Ich muss einfach die digitale Krone drücken auf der Seite der Watch und schon geht das Display an. Ich habe die 38 mm Version und bin sehr zufrieden mit der Grösse der Watch. Die Ladezeit auf 100% sind ca. 2 Stunden.

Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meine Apple Watch Series 3. Ich konnte die LTE Version nicht testen und darum dazu hier auch nichts grossartiges schreiben. Mein Anbieter bietet mir aktuell keine eSIM für die Apple Watch ob da noch was kommt?! Wir werden sehen 🙂 Die Series 3 lohnt sich auf jeden Fall, denn es gibt viel neues zu entdecken. Die Watch ist für mich ein nice to have und nicht ein must have. Doch mitlerweillen schwer wegzudenken.

Je nach Version kostet die Apple Watch Series 3 369 sFr. und die LTE Version 449 sFr. Weitere Infos auf der Apple Webseite.

 

 

Hallo Dezember #XMas und so :)


Im Moment ist es ziemlich ruhig hier auf dem Blog 🙂 Trotzdem nehme ich mir die Zeit um diesen Beitrag zu verfassen. Mittlerweile ist schon wieder Dezember. Die meisten sind im „Weihnachtsstress“ und am Geschenke organisieren. Das habe ich zum Glück schon erledigen können😃. Jetzt kann ich mich zurücklehnen und auf anderes konzentrieren!

Am Wochenende hatten wir noch das Weihnachtessen vom Geschäft. Wir hatten einen super Abend inkl. Bowlingmatch👍🏼. Anfang Dezember war ich noch mit meiner Freundin und ihrem Vater am Berner Distanzmarsch. Wir waren schon zum dritten Mal zusammen dabei😎.

Geplant für den Dezember ist noch ein Kinobesuch mit meinem Vater. Der neue Star Wars Film gehen wir anschauen, freue mich sehr😉. Zusätzlich bin ich schon auf Hochtouren meinen 30. Geburtstag am organisieren. Den Februar ist bald Mal🎊🎉.

Wie ihr seht ist so einiges los bei mir, was mir auch eine Menge Spass macht. Wenn Ihr gerne ein bisschen Näher an meinem Alltag teilnehmen möchtet, kann ich euch meine Sozialen Netzwerke empfehlen:

  • Weltpilot bei Facebook. Klick
  • Weltpilot bei Twitter. Klick
  • Weltpilot bei Snapchat: weltpilot1
  • Weltpilot bei Instagram. Klick

Ich freue mich auf Eures verfolgen meiner Profile🤪

Zudem folgt noch dieses Jahr ein YouTube Video von mir zum Jahresabschluss📹.

Ich wünsche schon jetzt euch allen ein tolles Weihnachtsfest und ein super Start ins Jahr 2️⃣0️⃣1️⃣8️⃣.

Jugendwort 2017

Jetzt wurde es gwählt: das Jugendwort des Jahres.✌️

„I bims“ heisst das Jugendwort 2017. Es wurde aus rund 30 anderen Wörtern ausgewählt. I bims ist eine andere Form von Ich bins. Zur Auswahl standen Wörter wie „gefresht“ (satt) „unfly“ (uncool) oder „schatzlos“ (Single).

Die Liste der Jugendwörter der letzten Jahre findet Ihr bei Wikipedia. Über eine Million machten bei der Abstimmung mit, das ist Rekord😃 teilte Langenscheidt📝 mit. Aber entschieden haben am Schluss Blogger, Youtuber📹 und und Sprachexperten aus Deutschland!

Berlin 2017

Es ist endlich soweit: Im Oktober 2017 flog ich zum zweiten Mal nach Berlin. Im Jahr 2013 war ich ja schon einmal in Berlin, siehe den Reisebericht dazu. Dieses Mal war ich mit meinem Vater für vier Tage in Berlin. Ich freute mich sehr auf diese Reise 🙂

Am Dienstag morgen ging es mit dem Zug🚆 Richtung Flughafen🛫 Zürich. Von dort aus flogen wir mit der Swiss nach Berlin, auch genannt die Muddastadt. Der Flug verlief sehr ruhig und angenehm👍.

In Berlin angekommen fuhren wir mit dem Bus und der U Bahn Richtung Swissotel Berlin (siehe Foto unten👇).

Das Hotel war super. Die Zimmer waren gross und modern und das Personal dort war sehr freundlich und hilfsbereit😎. Nach dem Check In im Hotel ging es die Stadt erkundigen. Eine Spreerundfahrt war unser Ziel. Doch plötzlich fängt es zu regnen an. Da wir direkt an der Spree waren und sich hinter uns der Tränenpalast befand gingen wir dort hinein. Dort drin befand sich eine Austellung von der DDR Zeit. Schon bald hat es aufgehört zu regnen und wir konnten mit dem Schiff🛶 durch die Spree fahren. So konnte man vom Schiff aus viele Sehenswürdigkeiten sehen. Tolle Sache😃.

Am Abend ging es in ein Restaurant lecker zu Abend essen🍗 🍽. Später sahen wir die Lichtspiele von Berlin. Wir hatten Glück🍀 da Sie zum letzten Mal gezeigt wurden.

Am Tag darauf, nach einem tollen Frühstück im Hotel🥐🍯 ging es wieder die Stadt besichtigen. Wir fuhren mit der Bahn direkt zum Olympiastadion von Berlin wo auch der Hertha BSC Fussball spielt. Es ist ein tolles Stadion und die Tour war sehr interessant😎. Am Nachmittag gingen wir zum Alexanderplatz wo wir auf den Fernseherturm gingen. Tolle Aussicht über Berlin hat man von dort oben, kann ich nur empfehlen. Am Abend gingen wir in ein italienisches Restaurant🍕 essen. Das befand sich in der Nähe von unserem Hotel. Somit ging auch dieser Tag zu Ende.

Am Morgen des nächsten Tages gingen wir zu Madame Tusauds. Es ist immer wieder toll die ganzen Wachsfiguren anzuschauen. Zudem gibt es eine grosse Star Wars Austellung, war einfach super👍.Danach gingen wir Richtung Reichstag. Dort erlebten wir einen interessanten Vortrag und durften zu der Reichstagkuppel hinauf gehen😎.

Nach dem Besuch im Reichstag gingen wir das Denkmal für die ermordeten Juden Europas anschauen, das in der Nähe vom Brandenburgertor ist.

Nach ein bisschen shopping ging es am Abend in das Hard Rock Café🤘🎸 Abendessen. Coole Stimmung wie immer😎 und freundliches Personal.

Nach dem Abendessen ging es zurück ins Hotel wo wir schon die letzte Nacht in Berlin hatten.

Fazit

Es war eine tolle Reise in einer meiner Lieblingsstädte. Berlin ist immer wieder eine Reise wert😃. Die Stadt hat so viele tolle Ecken zu entdecken. Ich war jetzt zwei Mal dort und habe längst nicht alles gesehen. Deshalb werde ich auf jeden Fall noch einmal nach Berlin reisen🛫.

Danke Papi das ich so eine tolle Reise mit dir erleben durfte👍✌️.

Umfrage zum iPhone X

Ich hatte gestern via Instagram, Facebook und Twitter eine Umfrage zum neuen iPhone X gemacht🔅

Die Fragen waren ob ihr euch das iPhone X kaufen werdet und ob ihr es iPhone X oder iPhone Ten nennt.

Das Resultat ob ihr euch ein iPhone X kaufen werdet liegt mit 87% klar bei Nein. Das liegt sicher bei vielen am hohen Preis. Doch es ist ein Jubiläums iPhone und soll wegweisend die Zukunft der Smartphones einläuten.

Apple Smartphones und auch andere Gadgets sind und waren schon immer toll. In der Bedienung sowohl auch von Design her😎. Ich bin und bleibe „Apple Fanboy“🤘.

Die andere Umfrage von mir war wie ihr das neue iPhone nennt. Da war das Resultat ganz klar. 100% sagen ihm iPhone X. Obwohl man es iPhone Ten ausspricht. Ich nenne es übrigends auch iPhone X 😉

Ich werde in Zukunft noch mehr solche Umfragen machen. Ideen für Themen nehme ich gerne entgegen👍.

Auf bald

Euer Weltpilot😁