Schlagwort: cool

Berlin 2017

Es ist endlich soweit: Im Oktober 2017 flog ich zum zweiten Mal nach Berlin. Im Jahr 2013 war ich ja schon einmal in Berlin, siehe den Reisebericht dazu. Dieses Mal war ich mit meinem Vater für vier Tage in Berlin. Ich freute mich sehr auf diese Reise 🙂

Am Dienstag morgen ging es mit dem Zug🚆 Richtung Flughafen🛫 Zürich. Von dort aus flogen wir mit der Swiss nach Berlin, auch genannt die Muddastadt. Der Flug verlief sehr ruhig und angenehm👍.

In Berlin angekommen fuhren wir mit dem Bus und der U Bahn Richtung Swissotel Berlin (siehe Foto unten👇).

Das Hotel war super. Die Zimmer waren gross und modern und das Personal dort war sehr freundlich und hilfsbereit😎. Nach dem Check In im Hotel ging es die Stadt erkundigen. Eine Spreerundfahrt war unser Ziel. Doch plötzlich fängt es zu regnen an. Da wir direkt an der Spree waren und sich hinter uns der Tränenpalast befand gingen wir dort hinein. Dort drin befand sich eine Austellung von der DDR Zeit. Schon bald hat es aufgehört zu regnen und wir konnten mit dem Schiff🛶 durch die Spree fahren. So konnte man vom Schiff aus viele Sehenswürdigkeiten sehen. Tolle Sache😃.

Am Abend ging es in ein Restaurant lecker zu Abend essen🍗 🍽. Später sahen wir die Lichtspiele von Berlin. Wir hatten Glück🍀 da Sie zum letzten Mal gezeigt wurden.

Am Tag darauf, nach einem tollen Frühstück im Hotel🥐🍯 ging es wieder die Stadt besichtigen. Wir fuhren mit der Bahn direkt zum Olympiastadion von Berlin wo auch der Hertha BSC Fussball spielt. Es ist ein tolles Stadion und die Tour war sehr interessant😎. Am Nachmittag gingen wir zum Alexanderplatz wo wir auf den Fernseherturm gingen. Tolle Aussicht über Berlin hat man von dort oben, kann ich nur empfehlen. Am Abend gingen wir in ein italienisches Restaurant🍕 essen. Das befand sich in der Nähe von unserem Hotel. Somit ging auch dieser Tag zu Ende.

Am Morgen des nächsten Tages gingen wir zu Madame Tusauds. Es ist immer wieder toll die ganzen Wachsfiguren anzuschauen. Zudem gibt es eine grosse Star Wars Austellung, war einfach super👍.Danach gingen wir Richtung Reichstag. Dort erlebten wir einen interessanten Vortrag und durften zu der Reichstagkuppel hinauf gehen😎.

Nach dem Besuch im Reichstag gingen wir das Denkmal für die ermordeten Juden Europas anschauen, das in der Nähe vom Brandenburgertor ist.

Nach ein bisschen shopping ging es am Abend in das Hard Rock Café🤘🎸 Abendessen. Coole Stimmung wie immer😎 und freundliches Personal.

Nach dem Abendessen ging es zurück ins Hotel wo wir schon die letzte Nacht in Berlin hatten.

Fazit

Es war eine tolle Reise in einer meiner Lieblingsstädte. Berlin ist immer wieder eine Reise wert😃. Die Stadt hat so viele tolle Ecken zu entdecken. Ich war jetzt zwei Mal dort und habe längst nicht alles gesehen. Deshalb werde ich auf jeden Fall noch einmal nach Berlin reisen🛫.

Danke Papi das ich so eine tolle Reise mit dir erleben durfte👍✌️.

[Video] Lindsey Stirling – hold my heart feat. ZZ Ward

Lindsey Stirling hat ein neues Musikvideo veröffentlicht von ihrem Album BRAVE ENOUGH. Der Titel heisst hold my heart und wurde zusammen mit ZZ Ward aufgenommen. Sehr cooles Video.

Das Video wurde gestern veröffentlicht und hat bereits über 400’000 klicks bei YouTube erreicht. Weiter so Lindsey 🙂

Album BRAVE ENOUGH kaufen. Link

Spass zum Wochenbeginn – Helene Fischer in der Joggingfalle

 

img_7850-1

Nach einem längeren Pfingstwochenende beginnt die Arbeitswoche erst für die meisten heute, Dienstag. Ich hoffe ihr konntet ein tolles Wochenende geniessen. Das Wetter war ja nicht optimal, aber in unseren Herzen scheint die Sonne.

Zum heutigen Wochenbeginn habe ich ein Video vom YouTube Channel Verstehen Sie Spass herausgesucht. Es geht ums Joggen und Helene Fischer. Passt beides zu mir: Ich mag Sport und Musik, ja auch Spass kommt nie zu kurz.

Ich wünsche euch doch einfach viel Spass mit dem Video, und hoffe ich konnte euch ein lächeln auf die Lippen zaubern. Habt eine gute und interessante Woche, passt auf euch auf und auf bald!

Euer Marc @Weltpilot1 Dänzer

 

GP Bern 2016 Rückblick inkl. Video

Gestern am 14. Mai 2016 war es endlich soweit: Der Grand Prix Bern 2016 startete. Ich selbst war schon zum 3. Mal am Start. Im Jahr 2014 machte ich den Altstadt GP und im letzten und diesem Jahr der 16 km Grand Prix von Bern.

Es war ein super Lauf den ich in diesem Jahr erleben durfte. Das Wetter war zwar nicht sonnig, aber Regen gab es in der Zeit wo ich unterwegs war auch keinen. So hatte ich eine angenehme Temperatur zum joggen. Im Jahr 2015 scheinte die Sonne. Aber trotz nicht so gutem Wetter war die Stimmung am Rand der Strecke wie immer genial. Alle paar Kilometer spielten verschiedene Bands und auch diverse Guggenmusik Gruppen waren am Start. Danke an dieser Stelle für die super Motivation. Auch ein grosses Dankeschön an alle wo mich unterstützt haben an diesem GP Bern. Sei es direkt am Lauf oder auch in der Vorbereitung.

DSC05112

Ich freue mich auf jeden Fall auf viele weitere Jahre wo ich aktiv den GP Bern erleben darf. Es macht mir sehr Spass an diesem Laufevent teilzunehmen. Und Spass ist ja das wichtigste überhaupt bei einem Hobby oder?!

 

 

Video zum Start des GP Bern 2014

Am Samstag war es nun endlich soweit. Am 10. Mai 2014 fand der diesjährige GP Bern statt. Mehr als 30’000 Läuferinnen und Läufer waren dabei. Ein tolles Laufevent war es auf jeden Fall.

Bevor nun mein Bericht zum GP Bern 2014 fertig geschrieben und veröffentlicht wird, möchte ich euch mein Video präsentieren das mich beim Start vom Altstadt GP zeigt, ich wünsche viel Spass damit!