Schlagwort: DVD

[DVD Tipp] Warcraft the beginning

 

Am 29.9.2016 kommt in der Schweiz der Film „Warcraft the beginning“ auf DVD und BluRay heraus. Der Trailer sieht auf jeden Fall sehr spannend aus. Ich selbst habe den Film leider verpasst im Kino. Er lief ab Mai 2016 in allen Kinos.

Es soll eine Trilogie werden. Aber ob ein zweiter und dritter Teil in die Kinos und auf DVD kommen wird, hängt am Erfolg von Teil 1 ab. Ideen für weitere Teile wären vorhanden.

Vorbestellen kann man die DVD hier. Link

 

Fazit zum #offlineDay 2013

offline_day

 

Am Sonntag, 15 Dezember 2013 war der angekündigte #offlineDay. 24 Stunden kein Internet benutzen war das Ziel an diesem Tag.

Kurz nach dem aufstehen wollte ich wie gewohnt mein iPhone zur Hand nehmen und News via „20 min“ App lesen. Auch über Facebook und Twitter wollte ich mich über das neuste informieren. Doch das ging nicht da mein Smartphone keinen Internet Zugang hatte „off“ – wie #offlineDay.

Der Tag verlief eigentlich ziemlich problemlos. Den Tag über verbrachte ich mit Weihnachtskekse backen und am Nachmittag ging ich wie immer am Sonntag ins Fitnesscenter. Da konnte ich natürlich am #offlineDay nicht einchecken via Foursquare App.

#offlineDay 2013

Wieder zuhause angekommen wollte ich einem Kolleg eine e-mail senden mit einer Idee (im Bereich Sport), das war natürlich wieder fehlgeschlagen, weil – #offlineDay. Dieses e-mail habe ich dann am Tag später versendet. Sonntag bekomme und sende ich ja auch nicht gerne e-mails. Soll man ja auch nicht.

Gleichzeitig war ein Verwandter von mir am Zürich Silvesterlauf dabei, auch da wollte ich zuerst sein Resultat anschauen. War nicht möglich – #offlineDay.

Am Abend brauchte ich auch gar kein Internet, da ich mit Serie (auf DVD) schauen beschäftigt war und mit der Vorbereitung der Arbeit für den Montag. Zudem schreibe ich fast täglich in mein Notizbuch wo ich den Tag Revue passieren lasse, das nicht nur am #offlineDay.

#offlineDay 2013

 

mehr Bilder vom  #offlineDay und vieles mehr findet ihr drüben bei Flickr.

Fazit:

Es geht auch ohne Internet, nur ist vieles mit bisschen einfacher geworden. Fahrplan der SBB unterwegs anschauen. Auch am Sonntag war ich mit der Bahn unterwegs, das ging auch offline.

Bei mir ändern werde ich nach diesem #offlineDay nichts. Jeder ist immer noch selber verantwortlich wieviel und wie lange er das Internet benutzen möchte. Auch im Militär, immer im WK bin ich für 4 Wochen offline. Ausgenommen am Wochenende wenn ich zuhause bin. Bücher lesen und Sport machen in der Freizeit kann man auch dort, ganz ohne Internet.

Für den #offlineDay 2014 ist schon eine Veranstaltung erstellt worden drüben auf Facebook. Freiwillige vor 😉

[iTunes] Film der Woche – Hotel very Welcome

Der neue Film der Woche im Schweizer iTunes Store ist „Hotel very welcome“. Der Deutsche Film mit Chris O’Dowd, Eva Löbau und Gareth Llewelyn stammt aus dem Jahr 2007. Der Film ist ohne Alterbeschränkung.

Inhalt:

Authentisch wie ein Dokumentarfilm und pointenreich wie eine Komödie: HOTEL VERY WELCOME erzählt von der Flucht vor der Routine, der Faszination des Reisens, interkulturellen Missverständnissen und einer Telefonbeziehung der besonderen Art. Mit Witz und Ironie beschreibt der Film die Welt der „Lonely-Planet“-Reisenden und offenbart die komplizierte Gefühlslage einer Generation. „Es beeindruckte Sonja Heiss´ Doku-Fiction-Film Hotel Very Welcome über die verzweifelte Glückssuche junger westlicher Individualtouristen. Aufregender, spannender wird sicherlich kein Film erzählen, wie schwer die globalisierte Jugend an sich selbst zu tragen hat“ (Süddeutsche Zeitung)

Filmbeschreibung via iTunes

Der Film kann man für 1.5o sFr mieten bei iTunes oder für 8 sFr. gekauft werden.

Trailer:

Video via youtube

Exsila – Filme,Bücher und CDs tauschen oder verkaufen leicht gemacht

Wie funktionert Exsila?

Bei Exsila kann man DVDs,Filme,Bücher,Games und neu auch Gutscheine und Tickets die man tauschen oder verkaufen will online stellen. Für die verkauften Artikel bekommt ihr wiederum Punkte (beim tauschen) oder Geld (wenn ihr einen Artikel verkauft).

Was kostet Exsila für Verkäufer?

Das Einstellen von Artikeln ist kostenlos, jedoch verrechnet Exsila dem Verkäufer eine Verkaufsgebühr von 5% des Verkaufspreises. Die Gebühr wird in Schweizer Franken erhoben.

Fazit:

Ich selbst bin schon seit 2008 Mitglied und es hat sich in der zwischenzeit viel geändert: Zu Beginn war es noch eine reine Tauschbörse und das einzige was man zahlen musste war das Porto (meisten 1.30 sFr.) vom verschicken des Paketes. Ich habe über in dieser Zeit über 100 Artikel verkauft und sicher auch gleich viel wieder gekauft. Jetzt wo man ein Teil des Verkaufspreises in sFr. an Exsila zahlen muss läuft bisschen weniger bei der Tauschbörse. Für alle die aber paar Sachen von sich loswerden wollen und auch eine Alternative zu Ricardo und Ebay suchen lohnt es sich bestimmt Exsila mal genauer anzuschauen.Muss aber auch sagen das Exsila in Deutschland immer noch eine reine Tauschbörse ist wo keine 5% an Exsilia gezahlt werden müssen.

Links:

Exsila für die Schweiz: exsila.ch

Exsila für Deutschland: exsila.de