Schlagwort: Interview

TV Strassensound, make Hip-Hop great again

tv strassensound

TV Strassensound auf Youtube gibt es schon seit dem Jahr 2011. Das älteste Video ist vom 20.2.2012. Seither folgten regelmässig Videos zum Thema Hip-Hop. Ob es Interviews sind oder Musikvideos, ja seit paar Wochen gibt es auch regelmässig Rap-News auf ihrer Youtube Seite. Also alles was unser Rap Herz begehrt.

Interviews gibt es bei TV Strassensound sehr viele. Von US Rappern wie DMX bis hin zu Deutschrappern wie Farid Bang, Kollegah, MC Bogy, Sido und viele mehr. Eine gesamte Liste findet man bei Youtube:

Zitat:

TV Strassensound Videos und Interviews seit 2012 mit DMX, Farid Bang, Kool Savas, Fler, Frauenarzt, Eko, Kollegah, Pa Sports, KC Rebell, Summer Cem, Kay One, KIZ, Afrob, Samy Deluxe, Massiv, MC Fitti, Kurdo, Nate57, Haftbefehl, Animus, MC Bogy, B-Tight, DCVDNS, Celo & Abdi, Veysel, Olexesh, Al-Gear, Motrip, Joka, Genetikk, RAF Camora, Telly Tellz, Twin, Du Maroc, Capo, Battleboi Basti, Majoe, Jasko, Baba Saad, Punch Arogunz, Toni der Assi, Mert, Automatikk, Seyo, Juri, John Webber, Habibi Brüder, Money Boy, Manuellsen, BOZ, Bero Bass, Omik K, Sinan G, Jaysus, MoTrip, Joka, Alpa Gun, Blokkmonsta, Alberto…

Zitat Ende.

Die Interviews werden in erster Linie von Davud, Marvin, Yamma und MC Bogy geführt. Man sieht bei den Videos das ihnen die Arbeit Spass macht. Zudem wirken die Interviews sehr natürlich und die Fragen sind nicht einfach Standart wie man sie von den meisten Interviews kennt. Auch haben die Videos einen gewissen Unterhaltungswert. So macht es einem Freude die Interviews anzuschauen.

Fazit:

Top Videoformat. Es macht mir sehr Spass die Interviews von euch anzuschauen. Macht weiter so! Ich freue mich auf viele weitere Jahre TV Strassensound.

Social Media:

Abonnieren lohnt sich!

Yo! MTV Raps Folge 1 Review

yo! mtv raps

Am Samstag, den 16.3.2019 um 22 Uhr war es endlich soweit! Yo! MTV Raps war am Start. Die Folge 1 wurde auf MTV ausgestrahlt.

Moderiert wird die Sendung von der Rap Legende MC Bogy und der Moderatorin Palina Rojinski. Knapp 30 Minuten ging die Sendung gestern und alles war mit dabei. Gestartet wurde mit einem Live Act der Rapper KC Rebell, Summer Cem & Capital Bra. Sie präsentierten den Track DNA live. Danach ging es gleich rüber zu Bogy’s Couch. Hier war Realtalk mit den Rappern OG Keemo & Funkvater Frank angesagt. Man fühlte gleich eine tolle Stimmung wie bei den TV Strassensound Interviews von Bogy. Die findet ihr übrigens hier.

Nach einer kurzen Werbung ging es in die Rubrik „The Lab“ mit Palina. Dort traf man Sie im Studio mit KC Rebell. Es wurde bisschen geredet und auch was aufgenommen. Nach diesem Bereich kam Yo! Masters zum Thema Deutschrap Hype wo unter anderem Marcus Staiger zu Wort kam . Am Schluss der Sendung gab es noch das Yo! Original mit dem Rapper OG Keemo. Der den Song Obi Wan mit dabei hatte.

Alles in allen war es eine tolle Sendung. Ich freue mich schon sehr auf nächste Woche am Samstag wenn es wieder heisst: Herzlich Willkommen bei Yo! MTV Raps.

Die Sendung findet ihr übrigens bei Youtube:

Foto von mtv.de

BEA 2018, Interview mit Markus Dänzer

Ich durfte ein Mitarbeiter der Bern Expo Groupe interviewen: Meine Wahl fiehl auf meinen Vater Markus Dänzer.

In diesem Interview geht es um die BEA 2018. ich wünsche euch viel Spass mit dem Interview:

Kannst du dich kurz vorstellen? (Wie lange du bei der Bern Expo arbeitest, Hauptaufgaben durchs Jahr durch usw.)

Mein Name ist Markus Dänzer, glücklich verheiratet, ein Sohn (Weltpilot).

Ich arbeite seit 2001 bei der BERNEXPO AG, seit 2003 bin ich Fachverantwortlich für das Elektro Team.

Jetzt bin ich Teamleiter der Bereiche Elektro&Sanitär.

Meine Aufgaben sind:

 

• Lenkung und Steuerung der Personellen Ressourcen unter Berücksichtigung Arbeits- und Ruhezeitregelung im Team Elektro & Sanitär

• Erstellen von Budgets im Bereich Elektro & Sanitär in Zusammenarbeit mit dem BL Dienstleistungszentrums

• Termingerechter Auf-und Abbau der Messen und Veranstaltungen im Bereich Elektro & Sanitär.

• Schnittstelle von BERNEXPO AG zu externen Elektro Partnerfirmen.

• Sicherstellen der Arbeitssicherheit im unterstellten Bereich und von sicheren Arbeitsinstrumenten, Fahrzeugen usw.

 

Was sind deine Aufgaben an der BEA?

·         Arbeitsplanung der Elektroanschlüsse für Aussteller und der Infrastruktur

·         Aufträge im System Rubin generieren, und Aufträge an interne und externe Elektriker weiterleiten.

·         Beratung für Aussteller und Messeleitung bei Fragen zum Strom.

·         Einsatzplanung der Mitarbeiter.

·         Kontrolle der ausgeführten Arbeiten.

Persönliches Highlight der BEA 2018?

Mein persönliches Highlight ist eine Fahrt mit dem Riesenrad wo man eine super Aussicht über die Messe hat, und in der Ferne die Alpen sieht.

Auch die Sondershow Urban Playground in der Halle 5.1, das ist ein Hindernis Parcours wo man sich sportlich betätigen kann.

Auch die Halle 4.1 Genuss und Tradition ist ein Muss.

Wieviel Stromkabel werden für die BEA gebraucht?

·         Es werden ca. 44,800 Kilometer Kabel installiert.

·         Es werden ca. 1340 Elektrische Anschlüsse installiert, von der normalen 230V Steckdose bis zu grossen Industrie Anschluss.

·         Auch werden ca. 760 Lampen montiert. Der grösste Teil davon sind LED Strahler.

Wie lange dauern die Vorbereitungen der BEA?

Der Aufbau begann am 19.03.2018 mit dem ersten Zelt, und dauert bis ca. 25.05.2018

 

 

Weitere Infos und Öffnungszeiten zur BEA 2018 findet ihr hier.

[GP Bern 2014] Exlusives Interview mit Marc Dänzer

Bald ist es soweit, in wenigen Stunden beginnt der GP Bern 2014. Wenige Tage vor diesem grossen Laufevent hatten wir die Möglichkeit ein Läufer zu interviewen. Marc Dänzer hat sich paar Minuten Zeit genommen um unsere Fragen zu beantworten. Wir wünschen viel Spass mit diesem exklusiven Interview auf marc-daenzer.ch 😉

 

Guten Tag Marc Dänzer. Vielen Dank das Sie sich Zeit genommen haben so kurz vor diesem Event um unsere Fragen zu beantworten!

Marc Dänzer (MD): Sehr gerne nehme ich mir die Zeit, sowieso bei einem so tollen Blog auf dem ich täglich interessante Nachrichten finden kann.

Super Danke für das tolle Kompliment. Schon bisschen nervös auf den Samstag?

MD: Nein eigentlich nicht. Ich freue mich schon sehr auf den GP Bern. Wird auf jeden Fall eine tolle Stimmung vor Ort sein bei so vielen Läuferinnen und Läufer. Auch das Wetter wird perfekt.

Wie oft haben Sie trainiert pro Woche?

MD: Grundsätzlich war dreimal die Woche Pflicht, doch zeitlich lag das nicht immer drin. Aber ich denke mal das ich gut vorbereitet am Samstag an den Start gehen werde.

Wann war Ihr letztes Training vor dem GP Bern?

MD: Das letzte Training absolvierte ich am Mittwoch Abend. Eine kleine Runde in meinem Wohnort. Am Freitag habe ich noch bis am Mittag gearbeitet und am Abend war ich an der Running Expo (BERN EXPO Messegelände) um mir mein Startnummer abzuholen.

Was möchten Sie noch unbedingt sagen bevor es an den Start geht?

MD: Ich möchte mich einfach bei allen bedanken die mich in den vielen Trainings unterstützt und motiviert haben. Vielen herzlichen Dank, ihr seid super!

Vielen Dank das Sie sich kurz Zeit genommen haben für dieses Interview und einen guten Lauf am GP Bern 2014!