Schlagwort: lesen

Marathon. Wie weit kann ein Mensch laufen?!

IMG_0251

Sport gehört zu meinem Leben, das wissen alle die mich kennen. Sport wird mich wohl immer durchs Leben begleiten und das ist auch gut so. Ob beim joggen oder im Fitnesscenter, für mich ist Sport ein toller Augleich zum Alltag. Ich gehe auch gerne bis am meine Grenzen und bisschen weiter. Beim joggen ist für viele die Marathondistanz ein Highlight, die Strecke beträgt 42,195 Km.

Das ist im Moment noch zuviel für mich als Sportler. Bei einem Laufevent waren 16 Km das höchste was ich gelaufen bin, das war am Grand Prix Bern. Im Training bin ich schon weitere Strecken gelaufen. Aktuell ist mein Rekord bei 30 Km. Aber nach dieser Strecke war mir noch Stunden nach dem Training richtig schlecht und übel. So habe ich also meine aktuelle Grenze kennengelernt! Und das ist auch gut so. Bis 25 Km ging alles super, aber ab da hatte ich Mühe. So werde ich also noch bisschen warten und trainieren bis ich mal ein Marathon bestreiten werde. Ein Ziel von mir ist es auf jeden Fall.

Im Oktober findet in Lausanne ein Halbmarathon statt von 21,0975 Km, da werde ich nun drauf hin trainieren. Auch wenn joggen meine Lieblingssportart ist, ist es wichtig zum Augleich auch ein Krafttraining zu absolvieren. Auch da bin ich fleissig am trainieren. Doch dazu (vielleicht) ein anderes Mal.

Ihr seht also mir wird nicht so schnell Langweilig. Wenn ich in meiner Freizeit und Urlaub nicht am Sport machen bin, verbringe ich die Zeit mit meinem weiteren Lieblingsthema dem Reisen um die Welt und/oder das lesen von tollen Büchern   😉

Das Überraschungsbuch

Ich war heute in Bern unterwegs. Tolles Wetter und eine tolle Stadt. Das passt zusammen! Wer mich kennt weiss das ich gerne Bücher lese. Egal ob zuhause oder auf Reisen. Heute ging ich beim Orell. füssli vorbei und sah eine tolle Buch Idee. Sozusagen ein Blind Date Buch!

Die Bücher waren alle eingepackt. Es gab bisschen dünnere und auch solche mit mehr Seiten. Nur ein kurzer Hinweis auf dem Buch erzählte was vom Inhalt. Wer mich kennt weis das ich bisschen auf Geheimnise stehe so habe ich mich entschlossen das Buch zu kaufen!

Ich finde es eine tolle Idee von Orell. füssli mit dem Blind Date Buch und ich bin sehr gespannt auf dieses Buch. Im Moment lese ich noch die letzten 200 Seiten eines anderen Buch zu Ende!

Buchtipp – Arthur Avalon Die Schlangenkraft

Wer sich über die spirituelle Kraft interessiert, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Das Buch wurde 1918 von Sir A. Avalon verfasst. Im Buch geht es um die Themen Kundalini und der Chakrenlehre. Das Buch umfasst 373 Seiten. Ich selbst habe mir das Buch im Dezember letztes Jahr gekauft und wurde bis jetzt noch nicht fertig mit lesen, da man einfach Zeit braucht und manche Sätze ein paar mal lesen muss oder auch mal im Internet was nachlesen muss. Doch trotz alem ist ein sehr gutes Sachbuch, das ich jedem empfehlen kann der mal bisschen was anderes lesen möchte und dabei noch was lernen will.

Update 12.7.2012:

Nun habe ich das Buch auch gelesen, war sehr interessant und beinhaltete sehr viele Informationen.

Link zum Kaufen des Buches (Amazon.de)