Media Center – Apple TV Review (2011)

Apple TV Review

Vor paar wenigen Tagen kaufte ich mir endlich eine Apple TV. Was mir als erstes aufgefallen ist, ist das die Apple TV unglaublich klein ist und doch „ganz gross in Sachen Unterhaltung“ wie Apple sagte. Das Gerät kostete gerade noch 88 sFr. statt wie früher 119 sFr. Da zögerte ich natürlich nicht lange ;). Das Apple TV enthält keine Festplatte. Musik, Filme und Fotos werden durch das Gerät nur noch via Netzwerk durchgeleitet. Streaming lautet der Fachbegriff für diese Technik. Zu den abspielbaren Video-Formaten zählen H.264, MPEG 4 und Motion JPEG, die unterstützten Foto-Formate sind JPEG, GIF und TIFF. Zudem hat man Zugriff auf youtube, Flickr, iTunes Store, MLB.tv, Vimeo und  WSJ Live (hoffe ich hab jetzt kein Dienst vergessen).

Die Apple TV läuft zudem sehr leise, man hört auch wenn sie auf Hochtouren läuft absolut kein Geräusch. Doch es lassen sich nich nur Daten vom iMac auf die Apple TV streamen, nein es besteht auch eine Möglichkeit das iPad 2 und das iPhone 4s auf der Apple TV direkt zu spiegeln. Über das iPhone 4 lassen sich ebenfalls Musik und Fotos auf dem Fernseher wiedergeben.

Fazit:

Sehr geniales Media Center von Apple. Läuft leise und ist sehr übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen. Für Mac und iPad Benutzer und Leute mit einem iTunes Account nur zu empfehlen!

Fotos:

Ofizielle Homepage von Apple TV: http://www.apple.com/de/appletv/

Meine Philosophie ist Freundlichkeit (Dalai Lama). Auch zu finden bei Twitter und Facebook.

0 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar